In Wuppertal und Umgebung finden Sie vielfältige Angebote für Supervision.
Erfahren Sie, welche Vorteile Ihnen psychoanalytisch-psychodynamische  Supervision bietet, und welche Qualifikationen und Kompetenzen ich Ihnen mit meiner Arbeit als Supervisor zur Verfügung stelle.

Psychoanalytische Supervision hilft Ihnen, die Wirkung unbewusster Prozesse in Ihrer Arbeitswelt zu verstehen und für die Entwicklung Ihrer Arbeitsqualität zu nutzen. Davon können Sie als Fachkraft im Team, in Ihrer Organisation, aber auch in Ihrer Praxis als niedergelassener Arzt oder Psychotherapeut profitieren.

Im Supervisionsprozess steht die Arbeit mit Ihren Klienten/Patienten, aber auch innerhalb eines Teams im Mittelpunkt. Supervision ist weder Selbsterfahrung noch Psychotherapie, sondern ein spezifisches Beratungsangebot im beruflichen Kontext.

Seit 2008 berate ich Psychotherapeuten in Einzel-Supervision, Teams in sozialen Organisationen und mehrere Praxis-Teams ärztlicher und psychotherapeutischer Praxen.

Aufgrund meiner Akkreditierung als Supervisor durch die Ärztekammer Nordrhein  können Sie als Ärztin/Arzt und psychologische/r Psychotherapeut/in für meine Supervisionen Fortbildungspunkte erhalten, die für Ihre Fortbildungszertifikate bei der Ärztekammer und der Psychotherapeutenkammer anrechnungsfähig sind.

Als psychologischer Psychotherapeut in Ausbildung können Sie aufgrund meiner Zulassung als Supervisor und Lehrtherapeut für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie beim Landesprüfungsamt NRW zudem Supervision und Selbsterfahrung bei mir absolvieren.

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich bereits im Vorfeld Ihrer Entscheidung für ein Supervisionsangebot eingehend zu informieren, widme ich diesem Arbeitsfeld eine eigene Internet-Seite:

Unter www.psychoanalytische-supervision.de finden Sie eine detaillierte Beschreibung meines Beratungsangebots für

  • Teams
  • Gruppen und
  • selbständig tätige Fachkräfte.
Sie erfahren, wie ich arbeite, welche Qualifikationen Sie von mir erwarten dürfen, und können sich so einen ersten Eindruck von meinen fachlichen Schwerpunkten verschaffen.

Hier ein kurzer Überblick über weitere Beiträge meiner Supervisions-Seite:

Wissen, was jetzt dran ist – der Fokus in der analytischen Supervision

In diesem Beitrag stelle ich Ihnen ein effektives, psychoanalytisches Konzept vor, das ich in Supervisionen bei begrenzten zeitlichen und/oder finanziellen Ressourcen einsetze. Es wurde nach dem Vorbild der psychoanalytischen Fokaltherapie entwickelt. Seine Stärken zeigt es, wenn das Verständnis für verborgene Ursachen und die Tiefe der erreichten Lösungen nicht unter diesen begrenzten Ressourcen leiden darf.

Was ist Team-Supervision, was Gruppen-Supervision?

Zwei berufsbezogene Beratungsangebote – mit Gemeinsamkeiten, aber auch wichtigen Unterschieden: Team-Supervision und Gruppen-Supervision im Vergleich.

Psychoanalytische Einzel-Supervision

Psychotherapeuten und andere Fachkräfte in der psychosozialen Arbeit sind in ihrer anspruchsvollen Tätigkeit oft auf sich allein gestellt. Einzelsupervision bietet die Möglichkeit, besondere Behandlungs- oder Betreuungsfälle im Zweiergespräch mit einem Supervisor zu besprechen. Diese bewährte Form der Beratung im beruflichen Kontext ist aus gutem Grund ein zentraler Bestandteil der Ausbildung zum Psychotherapeuten.

Mit Unsicherheit leben

In Zeiten großer Unsicherheit suchen wir nach Orientierung. Doch Schwarz-Weiß-Denken hilft nicht weiter. Wie lässt sich eine hilfreiche Haltung finden?

Problemorientiert oder lösungsorientiert?

Auf der Suche nach geeigneten Beratungsangeboten stoßen Sie auf eine viel diskutierte Frage: soll ich ein problemorientiertes oder ein eher lösungsorientiertes Verfahren wählen? Warum dieser Gegensatz eine problematische Polarisierung nach sich zieht, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Ich bin meine Arbeit!?? Resilienz fördern in Zeiten beruflicher Unsicherheit

In diesem Beitrag beschreibe ich die Auswirkungen hoher beruflicher Anforderungen auf Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Falls Sie wegen meines Supervisions-Angebots mit mir Kontakt aufnehmen möchten, können Sie sich gerne telefonisch (0202/2838242) an mich wenden, oder mir über das Kontakt-Formular dieser Seite eine Anfrage schicken.